LE SHOP
buy our releases and many more

JUST ANOTHER WINTER
TuT/RuR's post-BM sublabel

RECTANGLE ASTRAL
TuT/RuR's italo / space disco sublabel

ALTERED TAPES
TuT/RuR's tape-only sublabel







JOHANNA LIEBHART - "DAMALS..." (tut013)
10-inch LP, black vinyl - in special fold-out sleeve + inserts - lim. edition of 277 hand-numbered copies

13,- EUR reduced price: 10,- EUR

ORDER

Mysterious and long-forgotten electro-wave diva of the early 80s, JOHANNA LIEBHART (occasionally credited as “ANNA”) disappeared in largely unknown circumstances back in 1999, leaving behind several unreleased albums. Even if her name is not familiar, some of you will already know her style from ICH WOLLTE ICH KÖNNTE’s first album, released on T.U.T. a couple of years ago, which was inspired by, and largely based on some of her compositions. The tracks on this 10” are all taken from Anna’s early tape recordings, and probably represent some of her most emotional and intimate works, as simple and modest in their beauty as the personality of their creator was facetious. Seven neo-romantic analogue-synth pieces, entirely instrumental. Sacral, minimal and utterly desperate, like the disclosing of someone’s secret chapel, or the hidden garden of a run-down doll-house.

Side A
A1 - Francine
A2 - Damals
A3 - Ich wollte, ich könnte mp3
A4 - Natascha mp3
A5 - 1 000 000 Wörter

Side B
B1 - Nicole mp3
B2 - Heut' Nacht mp3

(audio extracts on this page are in low quality)

PRESS CUTTINGS

“(...) Der Sound der minimal-analogen Kompositionen ist auf jeden Fall wunderschön und schwankt zwischen romantisch-träumerischen, sakralen wie kühl-frostigen Momenten. Ich bin regelrecht begeistert von der Einfachheit, Reinheit und trotzdem sehr tiefen Atmosphäre der einzelnen Tracks und komme nicht umhin, mir das Vinyl immer wieder anzuhören. Die haptisch sehr ansprechende Platte im Faltcover mit mehreren Beilegern ist nur auf 277 Stück limitiert und wenn man dieses edle Stück noch irgendwo finden kann, sollte mit dem Erwerb wirklich nicht lange gezögert werden.“ (Marco Fiebag for Black Magazin)

„Die Stücke von JOHANNA LIEBHART der vorliegenden Scheibe versprühen zu jeder Zeit eine ganz eigene Atmosphäre. GRAUZONE hatten Anfang der 80er auf ihrem Album ein Stück namens „Maikäfer flieg“ – eine ähnliche, fast eisige Stimmung wurde auch dort erzeugt. „Damals“ ist klare Kunst, die sich vielleicht nicht jedem sofort erschließt, wer sich jedoch darauf einlässt, der wird mit einer spannenden, musikalischen Entdeckungsreise belohnt.“ (Darkun for TERRORVERLAG)